MOTOR TV22: Motorrad Rennfahrer Thomas Gradinger beim Heimrennen auf dem Red Bull Ring

MOTOR TV22: Motorrad Rennfahrer Thomas Gradinger beim Heimrennen auf dem Red Bull Ring
Dauer: 00:00
online seit: 29.08.2021

Tom Gradinger (Eder Racing) ist bei seinem Heimrennen mit der IDM am Red Bull Ring auf Podest gefahren. Thomas Gradinger und Hobelsberger machten den dritten Platz unter sich aus. Gradinger wollte bei seinem Heimrennen unbedingt aufs Podium, auch wenn er in diesem Fall seinem Yamaha-Markenkollegen und Titelfavoriten ein paar Meisterschaftspunkte raubte. Doch Gradinger hielt herzerfrischend fest: „Ich konnte Pax überholen. Für ihn tut's mir leid, er ist sicher angepisst, aber das ist Racing.“

Der österreichische Supersport-Pilot Thomas Gradinger hat gemerkt, dass in der IDM Supersport 600 ein „brutal hohes Niveau“ herrscht. Das gefällt ihm. Es fehlt nicht viel zur WM. In diese möchte der Oberösterreicher zurück. Gradinger hofft jetzt auf seinen Auftritt auf dem Red Bull Ring. Dass er als Österreicher Vorteile auf seinem Heimkurs hat, bezweifelt er jedoch. „Natürlich kenne ich die Strecke, es die einfachste auf der ganzen Welt. Die lernst du ganz schnell kennen. Ich war im Juli anderthalb Tage dort testen und noch zwei weitere Tage im August. An denen habe ich auch Max Enderlein und Jan-Ole Jähnig getroffen.“

 

► Podcast: inside-motorsport.letscast.fm

► Website: www.mysportmystory.com

► Facebook: www.facebook.com/mysportmystory

► Instagram: www.instagram.com/mysportmystory

 

__________________________________________________

Impressum: www.mysportmystory.com/impressum