SPORT TV22: Erster Weltcup Podestplatz für Mountainbike-Jungstar Mona Mitterwallner im Cross-Country

SPORT TV22: Erster Weltcup Podestplatz für Mountainbike-Jungstar Mona Mitterwallner im Cross-Country
Dauer: 01:20
online seit: 09.05.2022

Mountainbike-Jungstar Mona Mitterwallner hat bereits in ihrem zweiten Cross-Country-Weltcup in der Eliteklasse den Sprung aufs Podest geschafft.

Die 20-jährige Tirolerin Mona Mitterwallner holte sich beim Mountainbike Weltcup in Albstadt nach einer Aufholjagd den dritten Platz und landete erneut auf auf dem Podium und auch Laura Stigger zeigte sich als Sechste nach ihrem Sturz am Freitag wieder stark.

Denn die 21-jährige Haimingerin war am Freitag im Kurzbewerb in einen schweren Massencrash verwickelt. Doch diesen schüttelte Stigger problemlos ab und zeigte wie ihre noch etwas schnellere Teamkollegin Mitterwallner eine tolle Leistung im Cross-Country auf dem technischen und flacheren Kurs in Albstadt. Von Startplätzen jenseits der Top 30 arbeitete sich das Tiroler Duo Stück für Stück nach vorne. Am Ende wurde Mitterwallner Dritte hinter der Australierin Rebecca McConnell und der schwedischen Olympiasiegerin Jenny Rissveds. „Ich bin total happy“, strahlte die Silzerin im Ziel.

Auch Stigger war mit ihrer Platzierung in Albstadt sehr zufrieden. Denn sowohl Mitterwallner als auch Stigger ließen in Albstadt nicht nur die dreifache Weltmeisterin hinter sich, sondern auch das komplette Olympiapodium mit den Schweizerinnen Jolanda Neff, Sina Frei und Linda Indergand hinter sich.

 

► Instagram: www.instagram.com/mysportmystory

► TikTok: www.tiktok.com/@mysportmystory

► Facebook: www.facebook.com/mysportmystory

► Website: www.mysportmystory.com

► Newsletter: www.mysportmystory.com/newsletter

 

__________________________________________________

Impressum: www.mysportmystory.com/impressum