Kitzbühel Slalom Sensationspodest: Yule gewinnt vor Ryding und Braathen - Feller tragische Figur

Kitzbühel Slalom Sensationspodest: Yule gewinnt vor Ryding und Braathen - Feller tragische Figur
Dauer: 03:03
online seit: 22.01.2023

Daniel Yule hat den Slalom in Kitzbühel für sich entschieden. Der Schweizer gewann zum Abschluss des 83. Hahnenkamm-Wochenendes 0,40 Sekunden vor dem britischen Vorjahressieger Dave Ryding. Eine Hundertstelsekunde dahinter sprang der Norweger Lucas Braathen als Dritter auf das Podest. Zur tragischen Figur wurde am Sonntag der Tiroler Lokalmatador Manuel Feller, der als Halbzeitführender in der Entscheidung nach wenigen Toren ausschied. Fellers Traum vom ersten Sieg auf dem anspruchsvollen Ganslernhang in Kitzbühel erfüllte sich nicht. Dabei hatte der 30-Jährige mit Startnummer eins im ersten Lauf mit 0,31 Sekunden Vorsprung auf den zweifachen Saisonsieger Braathen die Weichen gestellt.

 

► Instagram: www.instagram.com/mysportmystory

► Facebook: www.facebook.com/mysportmystory

► Website: www.mysportmystory.com

► Newsletter: www.mysportmystory.com/newsletter

 

__________________________________________________

Impressum: www.mysportmystory.com/impressum