MOTOR TV22: Timo Glock bei der DTM in Imola

MOTOR TV22: Timo Glock bei der DTM in Imola
Dauer: 02:17
online seit: 19.06.2022

Die Vorfreude auf sein DTM-Comeback am Wochenende (17.-19. Juni) in Imola war Timo Glock förmlich ins Gesicht geschrieben, und dass unmittelbar nach unzähligen Testrunden bei Temperaturen von 30 Grad und mehr. „Ich genieße jede einzelne Runde“, sagt der ehemalige Formel-1-Pilot. „Der neue BMW M4 so viel besser als der vorherige M6.“ Der 40 Jahre alte BMW-Werksfahrer, der in neun Jahren DTM fünf Siege erzielte, hat sichtlich den Spaß zurückgewonnen: „Das Auto zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht.“ Seine Chancen beim Comeback am Wochenende – beide Rennen am Samstag und Sonntag jeweils ab 13:00 Uhr (Rennstart um 13:30 Uhr) live auf ProSieben und im Stream auf DTM Grid (grid.dtm.com) – ordnet er trotzdem realistisch ein: „Ein Platz unter den besten 15 wäre gut, ein Platz in den Top zehn großartig.“ Die Freude an der Zusammenarbeit mit seinem neuen Teamchef von Ceccato Racing, Roberto Ravaglia, dem DTM-Meister von 1989, ist so groß, dass Glock sogar eine vollständige Rückkehr in die DTM mit Ravaglia und Ceccato Racing nicht ausschließt.

 

► Instagram: www.instagram.com/mysportmystory

► TikTok: www.tiktok.com/@mysportmystory

► Facebook: www.facebook.com/mysportmystory

► Website: www.mysportmystory.com

► Newsletter: www.mysportmystory.com/newsletter

 

__________________________________________________

Impressum: www.mysportmystory.com/impressum