Zweites Bronze für Schwimmerin Kahler bei Jugendspielen

Österreichs Team hat bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires bereits die achte Medaille errungen. Am Freitag gewann Schwimmerin Marlene Kahler über 400 Meter in 4:12,48 Minuten die Bronzemedaille, für sie war es nach ebenfalls Platz drei über 800 m die bereits zweite in Argentinien.

online seit heute, 11:03 Uhr
online seit gestern, 11:03 Uhr
online seit 13.10.2018, 11:03 Uhr
Die fünf Ringe stehen nun im Zeichen der Jugend

Abermals musste sich Kahler nur der Ungarin Ajna Kesely und Lokalmatadorin Defina Pignatiello geschlagen geben. "Der Plan war, mit der Argentinierin mitzuschwimmen und sie dann bei 250 m abzuhängen. Wir waren lange Kopf an Kopf, hinten raus ist mir dann etwas die Kraft ausgegangen. Aber Bronze ist Bronze", sagte Kahler.

Kahler und Teamkollegin Elena Guttmann haben ab Mitte August nach den Langbahn-Europameisterschaften in Glasgow bzw. nach Ende der vergangenen Saison weiter durchtrainiert. Am Samstag ging es bereits zurück nach Österreich, um mehr Trainingstage für die Kurzbahn-WM in Dezember in Hangzhou in China zu erhalten.




teilen
1