WM-Auftaktniederlage von Fünffach-Weltmeister van Barneveld

Fünffach-Weltmeister Raymond van Barneveld ist am späten Montagabend überraschend bei der Darts-WM in London ausgeschieden. Der Weltranglisten-17. aus den Niederlanden unterlag im Alexandra Palace dem litauischen Außenseiter Darius Labanauskas in der zweiten Runde nach einem packenden Match knapp mit 2:3. "Barney" ist somit bereits der zweite Favorit, der vorzeitig die Heimreise antreten muss.

online seit heute, 11:37 Uhr
online seit gestern, 11:37 Uhr
online seit 18.12.2018, 11:37 Uhr
Raymond van Barneveld ist bei der Darts-WM überraschend ausgeschieden

Schon am Vorabend hatte der Mitfavorit und Weltranglistendritte Peter Wright zum Auftakt überraschend verloren. Der Schotte, der für seine schrillen Frisuren und bunte Kleidung bekannt ist, unterlag dem Spanier Toni Alcinas in der zweiten Runde mit 1:3. Sowohl Wright als auch van Barneveld hatten in der ersten Runde ein Freilos.

Die Russin Anastasia Dobromyslowa schied ebenfalls am Montagabend aus. Die mehrfache Ex-Weltmeisterin war beim 0:3 gegen den Engländer Ryan Joyce chancenlos. Schon in der Vorwoche hatte die englische Serien-Weltmeisterin Lisa Ashton, die sich als zweite Frau für die Männer-WM qualifiziert hatte, ihr Auftaktspiel im Alexandra Palace gegen den Niederländer Jan Dekker 1:3 verloren. Dobromyslowa war 2009 über eine Wildcard schon einmal bei der WM dabei gewesen und hatte damals in der Vorrunde 3:5 gegen den Niederländer Remco van Eijden verloren.



teilen
0