Was ihr über mich wissen solltet...

Tristan Walch: "Wie fühlt man sich als Weltmeister?"

Diese Frage würde der 14-Jährige Tristan Walch, leidenschaftlicher Motorradfahrer, eines Tages nur zu gerne beantworten. Doch bis es soweit ist, drückt Nachwuchssportler „Trist“, wie er von seinen Freunden genannt wird, fleißig die Schulbank. Um ideal für die kommende Saison gerüstet zu sein, trainiert der Youngster tagtäglich mehrere Stunden. Nicht nur Ausdauereinheiten am Ergometer, sondern auch Crossfit und Yoga stehen auf dem Programm. Stolz präsentiert MySportMyStory seinen neuen Helden, Motorradfahrer Tristan Walch!

 

Kick, Kontrolle und Körperbeherrschung
Auf die Frage nach der Faszination am Motorradsport meint Walch: „Mein Papi hat mich auf die Idee gebracht einen Minibike-Schnupperkurs zu besuchen. Ich war vom ersten Moment an Feuer und Flamme und ich denke, das lag an der Geschwindigkeit, die man auf dem Motorrad erreichen kann. Um in der Kurve schnell zu sein, manövriert man binnen eines Wimpernschlags mit dem Knie beziehungsweise Ellbogen Richtung Boden und das einzig und allein durch Körperbeherrschung. Man hat ganz alleine die Kontrolle über sein Bike, deshalb muss man es in- und auswendig kennen.“ Das schnelle Fahren, die notwendige Reaktionsgeschwindigkeit und der Kampf um den ersten Platz machen jenen Kick aus, den man nicht mit Worten beschreiben kann, so Tristan.
Auf einer Honda NSR 50 bestritt der junge Tiroler 2013 beim ADAC-MiniBikeCup sein erstes Motorrad Rennen. Heute, unzählige Podestplätze später und an Erfahrung sehr viel reicher, kennt Tristan alle Rennstrecken zwischen Lechaschau und Spanien so gut wie seine Westentasche. Pirelli mit Kawasaki kam in der vergangenen Saison mit dem Angebot, 2019 in der spanischen „Superbike 300 Junior“-Serie einzusteigen, auf das Talent zu. Pirelli hat schon vor längerer Zeit ein Auge auf Walch geworfen und mit Spannung seine Ergebnisse, Erfolge und Leistungssteigerung mitverfolgt. Kurz um, die „Superbike 300 Junior“ wurde für die bevorstehende Saison fixiert und sofern es die Platzierungen und Ergebnisse des jungen Außerferners zulassen, steht ihm ein Wildcardeinsatz in der Supersport-Weltmeisterschaft (WM SSP 300) bevor.

Vervollständige den Satz mit Motorrad-Künstler Tristan Walch:
Ich bin...
Tristan Walch, Nachwuchssportler und Schüler
Ich lebe... in Lechaschau
Ich liebe... den Sport
Ich esse... am liebsten Lasagne
Ich trinke... gerne Sprite
Ich kann... Einrad fahren
Ich mag... Mathe
Ich mag nicht... verlieren
Ich glaube... an Gott
Ich werde... Motorrad WM-Fahrer

Textquelle: MySportMyStory/Lp


teilen
9