Fanzone

Startschuss - MySportMyStory wurde der Öffentlichkeit präsentiert

Release. Am 10. Oktober wurde MySportMyStory – die moderne Innovation einer Sport-Plattform für Helden, Teams und Vereine – der Öffentlichkeit präsentiert. Ein bunter Mix aus Olympiasiegern und Weltmeistern gaben sich in Telfs ein Stelldichein, darunter Sportgrößen wie Niki Hosp, Tamira Paszek, Karl Wendlinger, Hannes und Heinz Kinigadner, Patrick Ortlieb, Simon Wallner und Andreas Puelacher, um nur einige Namen zu nennen. Umringt von Cheerleadern und Footballern der Telfs Patriots wurden die Ehrengäste aus dem Sport, der Wirtschaft, den Medien und der Politik über den pinken Teppich in den Rathaussaal geleitet: Sportliche Vielfalt demonstrierten der bekannte Handbiker Alexander Gritsch und die Ringer des RSC Inzing. Die Karatekämpferin Patricia Bahledova zeigte beeindruckende Kampfkünste und sorgte damit für Begeisterung.

online seit heute, 11:00 Uhr
online seit gestern, 11:00 Uhr
online seit 14.10.2018, 11:00 Uhr

 

Auf unserem YouTube Kanal könnt ihr auch gerne die ganze Präsentation anschauen.

 

Die Moderatoren Uli Brée und Markus Linder führten in gekonnter unterhaltsamer Manier durch das vielseitige Programm und Linder präsentierte überraschend sogar einen eigenen MySportMyStory-Song.

Im offiziellen Teil der umfangreichen Präsentation gaben die Gründer Dietmar Brückl, Pia Schorer und Stefan Leiner einen interessanten Einblick in ihre Vision und die Hintergründe der Entstehungsgeschichte. Bürgermeister Christian Härting und Sportreferent Simon Lung überbrachten die Grußworte der Gemeinde. Hannes Haid, Vorstandsvorsitzender der Hypo Tirol AG und Ex-Basketballer, unterstrich einmal mehr die Bedeutung von Sportsponsoring aus Sicht der Wirtschaft. Ex-Volleyballer Hannes Kronthaler, Manager der AlpenVolleys erzählte über seine Profilaufbahn und über die wirtschaftlichen Strategien einer Vereinsführung.

Die Weltmeister Niki Hosp, Heinz Kinigadner, Karl Wendlinger und ÖSV-Herrensportchef Andreas Puelacher unterstrichen die Notwendigkeit der Onlinepräsenz von jungen Sportlern. „Das Konzept von MySportMyStory ist weltweit einzigartig. Eine Plattform, wo sich der Nachwuchs präsentieren kann und vielfältig unterstützt wird. Hier setzt MySportMyStory an und versteht sich als eine wichtige Ergänzung zu bestehenden Plattformen. Junge Sportler werden in den Weltsport eingebettet, redaktionell von Profis unterstützt und bekommen Guidelines und Leitfäden von Insidern und Mentoren, wie man sich seinen zukünftigen Sponsoren und seinen Fans optimal präsentieren kann“, betonten die vier Mentoren unisono. „Mir ist es wichtig meine Erfahrungen aus über 15 Jahren Weltcup-Geschichte an die Jungen weiterzugeben. Ich stehe mit Rat und Tat gerne zur Seite“, ergänzte Hosp.

Für heiße Stimmung zum Schluss sorgte ein Live-Show-Boxkampf der Kraft Brothers: James Kraft, amtierender Juniorenweltmeisters der WBC und Toni Kraft, amtierender Europameisters IBF. Joachim „Jopo“ Pötschger fungierte als Ringrichter und beendete den Abend mit den Worten: „Es gibt nicht nur einen Gewinner. Heute sind wir alle Sieger!“



teilen
6