Skisprung-Sommer-GP in Klingenthal wegen Windes abgesagt

Das Finale des Sommer-Grand-Prix der Skispringer ist am Mittwoch in Klingenthal wegen Windes abgesagt worden. Nach jenem der Damen wurde nach knapp zweistündigem Zuwarten auch der Bewerb der Herren gestrichen. Damit war die Sonntag-Konkurrenz in Hinzenbach, wo der Salzburger Daniel Huber einen Heimsieg gefeiert hatte, der letzte Sommer-GP der Herren. Gesamtsieger wurde der Russe Jewgenij Klimow.

online seit heute, 17:15 Uhr
online seit gestern, 17:15 Uhr
online seit 03.10.2018, 17:15 Uhr
Daniel Huber war bester der ÖSV-Adler

Klimow siegte mit 555 Zählern deutlich vor dem Deutschen Karl Geiger (416). Bester Österreicher wurde Huber als Fünfter (305). Stefan Kraft wurde mit 94 Zählern unmittelbar vor Andreas Kofler (88) 21.

Bei den Damen war bereits zuvor die Japanerin Sara Takanashi als Gesamtsiegerin der Sommer-GP-Gesamtwertung festgestanden. Sie siegte mit 460 Zählern vor Ema Klinec (SLO/265) und Maren Lundby (NOR/260).
Beste Österreicherinnen wurden Chiara Hölzl (148) und Jacqueline Seifriedsberger (140) als Siebente bzw. Achte.

Textquelle: APA




teilen
0