Sieger des 24H Rennen in Dubai

"Es war Wahnsinn!" - Von Müdigkeit war bei Luca Engstler am Samstagmittag im Fahrerlager des Dubai Autodrome keine Spur. Dabei hatte der 17-Jährige Nachwuchsfahrer gerade sein erstes 24-Stunden-Rennen beendet und eine Nacht mit sehr wenig Schlaf und mehrere anstrengende Stints hinter sich gebracht. Und das mit Erfolg, denn zusammen mit seinen Teamkollegen Florian Thoma, Benjamin Leuchter und Jean-Karl Vernay hatte der Sohn des Teambesitzers Franz Engstler nicht nur die TCR-Wertung, sondern auch die Tourenwagenklasse gewonnen.



teilen
0