Sara Erenda holt österreichischen Meistertitel im Doppel

Am Wochenende wurden in Wels die österreichischen Jugendmeisterschaften im Tennis in den Altersklassen U12, U14 und U16 ausgetragen. Es waren insgesamt mehr als 280 Nachwuchstalente aus allen neun Landesverbänden am Start.

Sara Erenda ging in der Altersklasse U16 im Einzel und im Doppel an den Start. Sensationell sicherte sie sich zusammen mit Nina Walter aus Oberösterreich den Staatsmeistertitel im Doppel. Und das, obwohl das Duo erst das zweite Turnier zusammen gespielt hat. "Wir haben beide erst vor kurzem unsere Doppelpartnerinnen verloren. Bei den UTC Haid Junior Open Ende Juli haben wir das erste Mal zusammen am Platz gestanden und jetzt haben wir schon den Staatsmeister U16 gewonnen. Ich bin wirklich sehr glücklich", sagt die 15-jährige Tirolerin.

Im Einzel musste sich die Hallerin erst im Halbfinale geschlagen geben.



teilen
4