Polcanova nach 0:4-Auftaktniederlage bei ITTF-Finals out

Wie zuletzt beim Weltcup hat Sofia Polcanova auch bei den ITTF-Finals in China ihr Auftaktmatch verloren und ist damit ausgeschieden. Die Oberösterreicherin unterlag am Donnerstag in Zhengzhou als Nummer acht gesetzt der neuntgereihten Chinesin Wang Yidi 0:4 (-3,-12,-7,-7). Beim parallel laufenden Männer-Event ist Österreich nicht vertreten. Nächste sportliche Aufgabe Polcanovas ist das Finalturnier der Champions League mit Linz AG Froschberg vom 2. bis 8. Dezember in Linz.

online seit heute, 14:05 Uhr
online seit gestern, 14:05 Uhr
online seit 19.11.2020, 14:05 Uhr
Kein Glück für Sofia Polcanova


teilen