Oswald im Wimbledon-Doppelbewerb nun gegen Marach/Melzer

Mit einer etwas verkürzten Schicht haben Philipp Oswald und sein tschechischer Partner Roman Jebavy den Tennis-Doppelbewerb in Wimbledon begonnen. Gegen die bolivianisch-argentinische Paarung Hugo Dellien/Guido Pella lagen die beiden am Donnerstag 6:4,5:2 vorne, ehe die Gegner das Spiel vor dem dritten Satz aufgaben.

online seit heute, 19:48 Uhr
online seit gestern, 19:48 Uhr
online seit 04.07.2019, 19:48 Uhr
Auftakterfolg für Philipp Oswald

In der zweiten Runde kommt es nun zu einem Duell mit einem rein österreichischen Doppel. Es warten die als Nummer 14 gesetzten Oliver Marach/Jürgen Melzer, die erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier Seite an Seite spielen. Marach/Melzer hatten sich am Mittwoch in ihrem Auftaktmatch gegen Hsieh Cheng-peng/Christopher Rungkat (TPE/IDN) 6:3,6:4,1:6,2:6,11:9 durchgesetzt.




teilen