Österreich mit zwölf Aktiven zur WM nach Baku

Mit zwölf Aktiven wird der Österreichische Judoverband (ÖJV) zu den Weltmeisterschaften von 20. bis 27. September nach Baku reisen. Nach Verletzungspausen wieder mit dabei sind die Tirolerinnen Kathrin Unterwurzacher (-63 kg) und Bernadette Graf (-78 kg). Auch die 38-jährige Sabrina Filzmoser (-57 kg) wurde nominiert, die 2010 mit Bronze die bisher letzte WM-Medaille für den ÖJV geholt hatte.

online seit heute, 09:55 Uhr
online seit gestern, 09:55 Uhr
online seit 20.08.2018, 09:55 Uhr
Kathrin Unterwurzacher fährt zur WM nach Baku

Das Männer-Team wird vom EM-Dritten Stephan Hegyi (+100 kg) angeführt. Österreich tritt auch im zum zweiten Mal im Rahmen einer WM ausgetragenen Mixed an, dieser Team-Bewerb wird 2020 in Tokio im Olympia-Programm sein.

ÖJV-Kader für die WM in Baku (20.-27.9.) - Damen: Sabrina Filzmoser (-57 kg/LZ Multikraft Wels), Magdalena Krssakova (-63 kg/JC Sirvan), Kathrin Unterwurzacher (-63 kg/JZ Innsbruck), Tina Zeltner (-63 kg/JC Wimpassing/Ersatz), Michaela Polleres (-70 kg/JC Wimpassing), Bernadette Graf (-78 kg/JZ Innsbruck); Herren: Christopher Wagner (-73 kg/Volksbank Galaxy Tigers), Lukas Reiter (-73 kg/JC Wimpassing), Laurin Böhler (-100 kg/LZ Vorarlberg), Aaron Fara (-100 kg/JC Wimpassing), Daniel Allerstorfer (+100 kg/UJZ Mühlviertel), Stephan Hegyi (+100 kg/SC Hakoah).

Textquelle: APA




teilen