Niki Lauda geht es laut Bruder "wieder wesentlich besser"

Ex-Formel 1-Star Niki Lauda befindet sich nach seiner Anfang August im Wiener AKH durchgeführten Lungentransplantation weiterhin auf dem Weg der Besserung. Das berichtete sein jüngerer Bruder, der ehemalige Unternehmer Florian Lauda, in der ORF-Sendung "Stöckl". "Ihm geht's Gott sei Dank wieder wesentlich besser. Er telefoniert und schaut die Autorennen im Fernsehen an", sagte Florian Lauda.

online seit heute, 14:27 Uhr
online seit gestern, 14:27 Uhr
online seit 15.09.2018, 14:27 Uhr
Niki Lauda musste sich nach schwerer Erkrankung einer OP unterziehen

Er habe kurz zuvor mit Laudas Ehefrau Birgit gesprochen und auch sie sei "ganz happy, dass es ihm wieder relativ gut geht". Sein Bruder müsse "natürlich noch Physiotherapie machen. Also so schnell wird es nicht wieder so, wie er früher war, aber das kommt schon. Es braucht halt seine Zeit", gab sich Florian Lauda zuversichtlich.

Wien (APA)



teilen
0