MySportMyStory Tennis Helden in Telfs aktiv

Am Samstag war wieder einmal viel los am Birkenberg in Telfs. Bei gutem Wetter gaben sowohl Spieler als auch die zahlreichen Zuschauer alles. Auf der Neun-Platz-Anlage des TC Telfs wurde sowohl die erste Runde der 1. Bundesliga Herren gegen den TC Raiffeisen Dornbirn gespielt, als auch die zweite Runde der Tiroler Mannschaftsliga Damen gegen die TK IEV MED-EL 2. Mit dabei waren unsere Helden Mick Veldheer, Sandro Kopp und Julian Schubert sowie Eva-Maria Riml für den TC Telfs und auch Sara Erenda, die die TK IEV MED-EL 2 vertritt.

Hier gehts zur Playlist mit allen Videos.

online seit heute, 19:15 Uhr
online seit gestern, 19:15 Uhr
online seit 25.05.2019, 19:15 Uhr
Mick Veldheer hat den Sieg nie aus den Augen verloren

Und es waren alles sehenswerte Spiele. Das spannendste Match lieferte sich Mick Veldheer mit Juraj Masar – Mick Veldheer gewann in drei Sätzen (6:3, 6:7, 7:6). Sandro Kopp gewann sein Einzel klar gegen Linus Erhart (6:4, 6:2). Auch im Doppel siegten Veldheer/Kopp gegen Masar/Sude in drei Sätzen (6:2, 3:6, 10:5). Zusammen mit Adrian Gruber, Matthias Haim, Philipp Schroll und Marcel Zimmermann gewann der TC Telfs seinen ersten Auftritt in der 1. Bundesliga nach 6 Jahren Abstinenz. Dem Ziel Klassenerhalt sind die ambitionierten Herren damit nicht nur einen großen Schritt näher gekommen, sie führen aktuell sogar die Tabelle an. Alle Spiele und Ergebnisse sind beim ÖTV abrufbar.

Bei den Damen der Tiroler Liga war eines der ersten Matches Sara Erenda gegen Eva-Maria Riml. Sara Erenda ging für den TK IEV MED-EL 2 als Siegerin vom Platz (6:2, 7:5). Im Doppel zusammen mit Franziska Donner gewann Eva-Maria Riml gegen Stauder/Tremuth (6:4, 7:6). Sara Erenda verlor zusammen mit Lilly-Fee Neuner gegen Kompein/Stigger (4:6; 6:2; 8:10). Insgesamt war bei den Damen der TC Telfs mit Eva-Maria Riml siegreich und führt damit die Tabelle vor den TK IEV MED-EL 2 mit Sara Erenda an. Alle Spiele und Ergebnisse sind beim TTV abrufbar.

Sara Erenda während der Tiroler Liga in Telfs
Eva-Maria Riml während der Tiroler Liga in Telfs



teilen