KTM KINI Alpencup Pietramurata/Trentino/I

Florian Hellrigl - Gesamtsieger in der Klasse MX2 Sport und der Superclass beim KTM KINI Alpencup 2019.

Am 19. Und 20.10.2019 ging der letzte Lauf zum KTM Alpencup, in Arco/I auf der WM Piste Pietramurata, über die Bühne.

 

Samstag Klasse MX2 Sport, Regen und schwierige Pistenverhältnisse für die Fahrer.

Den ersten Lauf konnte Florian mit großem Vorsprung, vor dem Italiener Ciola, für sich entscheiden.

Im zweiten Lauf stürzte er in Führung liegend und viel weit zurück. In der darauffolgenden Aufholjagd stürzte er noch einmal,

konnte aber trotzdem auf den 2.Platz vorfahren, das ergab in der Tageswertung den 2.Platz.

Die Gesamtwertung in der Klasse MX2 Sport hatte er sich bereits beim letzten Lauf in Kundl gesichert.

 

Sonntag Superclass, Wetter war jetzt top, der Track war noch sehr tief.

Florian war beim Start zum ersten Lauf in eine Startkollision verwickelt und musste das Rennen von hinten angehen,

mit viel Einsatz konnte er seine Bechter Husky FC 450 noch auf den 3.Platz stellen.

 

Zweiter Lauf und letzter Rennlauf in der Rennsaison 2019 für den Electron-Racing-Team Fahrer.

Ein top Start und er ging als Führender ins Rennen, am Ende ging er als Sieger mit einem sicheren Vorsprung durchs Ziel.

Wieder ein 2.Platz in der Tageswertung, aber Sieg der Gesamtwertung in der Superclass.

 

Florian konnte an diesem Wochenende beide Qualys gewinnen und fuhr in jedem Lauf Bestzeit.



teilen
0