Europameister Wade gewann World Series of Darts Finals

Europameister James Wade hat Sonntagnacht die mit 250.000 Pfund dotierten World Series of Darts Finals im Multiversum Schwechat gewonnen. Der 35-jährige Engländer setzte sich im Finale hauchdünn mit 11:10 gegen seinen Landsmann Michael Smith durch. Wade, der erst vor einer Woche in Dortmund erstmals den EM-Titel geholt hatte, kassierte für seinen neunten Major-Erfolg 50.000 Pfund (56.900 Euro).

online seit heute, 21:12 Uhr
online seit gestern, 21:12 Uhr
online seit 04.11.2018, 21:12 Uhr
Nach dem EM-Titel holte sich Wade auch die World Series

Der Weltranglistenerste Michael van Gerwen, der die bisherigen drei Auflagen dieses zuvor in Glasgow ausgetragenen Major-Turniers allesamt gewonnen hatte, war bereits im Viertelfinale mit 8:10 gegen seinen niederländischen Landsmann Raymond van Barneveld ausgeschieden. Lokalmatador Mensur Suljovic hatte Samstagnacht eine 3:6-Auftaktniederlage gegen Wade kassiert.

Sonntag-Ergebnisse der World Series of Darts Finals im Multiversum Schwechat:
Viertelfinale: Gerwyn Price (WAL) - Simon Whitlock (AUS) 10:7, Michael Smith (ENG) - Dave Chisnall (ENG) 10:5, James Wade (ENG) - Jamie Lewis (WAL) 10:5, Raymond van Barneveld (NED) - Michael van Gerwen (NED) 10:8
Halbfinale: Smith - Price 11:8, Wade - van Barneveld 11:2
Finale: Wade - Smith 11:10



teilen
0