Europacup für des Bob Team Geiger in Winterberg

Beim 2er Bob Europacup in Winterberg war der Name wirklich Programm. Wie in ganz Österreich war auch die Traditionsstrecke in Winterberg tief verschneit. Es ist nach Altenberg und Königssee die dritte Station der laufenden Europacup-Serie. Das Bob Team Geiger erreichte den 18. Platz

 

Der Europacup ist nach dem Weltcup die zweithöchste Kategorie im Bob Sport: Für junge Athleten, die auf dem Sprung in den Weltcup sind, ist diese Rennserie die ideale Plattform, um sich für höhere Aufgaben zu empfehlen. Patrick Geiger mit Anschieber Leonhard Pichler konnte sich beim Wettkampf gegen die 13 anderen Nationen trotz Problemen beim Start erneut verbessern. "Solange wir am Start nicht unsere Trainingszeiten erreichen, können wir nicht weiter vorne mit dabei sein. Leider verlieren wir am Start zu viel Zeit im Vergleich zum Training." so der junge Pilot vom SV Sistrans. Damit sind die Aufgaben für den nächsten Europacup kommende Woche auf der Heimstrecke in Igls abgesteckt. "Wir freuen uns sehr auf die Rennen in Igls und wollen dann auch am Start unsere Trainingsleistungen konstant abrufen" sagt Pilot Patrick Geiger.

 


teilen
52