Europa Cup 2er Bob KÖNIGSSEE

Hätte eine Heldentat werden können

Das Training verlief sehr gut und meine jungen Bremser machten sich ausgezeichnet. Unser Ziel für Königssee war ein Platz unter die besten 20 das heißt erreichen vom Finale.

 

Erster Renntag 12 12 2018 nach einer ansprechenden Startzeit gelang mir eine sehr gute Fahrt. Insgesamt waren 40 Schlitten am Start und das Teilnehmerfeld war gespickt mit Welt Cup erfahrenen Teams aus Deutschland, Canada, Russland, China und Italien. Somit war ein Erreichen des 2 Laufs sehr schwierig in Anbetracht der sehr starken Konkurrenz fast unmöglich. Wir waren uns fast sicher den weitenlauf nicht zu erreichen doch es patzten einige der routinierten Piloten  und so erreichten wir mit unserer Zeit den 19. Zwischenrang das heißt im Finale.

Doch dann nahm das Unglück seinen Lauf auf Grund eines Missverständnisses zwischen meinem Trainer und mir glaubte ich den 2. Lauf nicht erreicht zu haben und wir begannen unseren Schlitten abzubauen – die Rennkufen abmontieren. Auf Grund des IBSF Reglements führt eine arbeiten am Schlitten zwischen den beiden Läufen zur Disqualifikation und somit waren wir aus dem Rennen

 



teilen
24