Doppelsieg für Mario Gramshammer beim NJR-Slalom in Seefeld

In den beiden Rennen sind jeweils 90 Rennfahrer gestartet. Besonders gefreut haben sich die Veranstalter vom Schiklub Telfs über den Besuch des ÖSV-Präsidenten Peter Schröcksnadel.

online seit heute, 21:03 Uhr
online seit gestern, 21:03 Uhr
online seit 03.01.2020, 21:03 Uhr
Doppelsieg für Mario Gramshammer beim NJR-Slalom in Seefeld

Der 20-jährige Tiroler Mario Gramshammer vom SV Achensee hat am Freitag die beiden Slalom auf der Seewaldalm in Seefeld gewonnen. Das Podest im ersten Rennen haben der 18-jährige Tiroler Santino Profanter und ex aequo der ebenfalls 18-jährige Deutsche Dominik Zerhoch vom SC Garmisch und der erst 16-jährige Vorarlberger Jakob Greber komplettiert. Im zweiten Rennen haben sich erneut Jakob Greber und der 20-jährige Tiroler Gabriel Nairz auf die Stockerlplätze erkämpft.

Zeitgleich wurden auch die Tiroler Jugendmeisterschaften im Salom ausgetragen. Hier setzten sich in der Jugend 1 Benjamin Angerer (17) vom WSV Wattens vor Nikolas Gstrein (17) vom SV Längenfeld und Felix Marksteiner (17) vom SC Westendorf durch. In der Jugend 2 gewann Mario Gramshammer vom SV Achensee vor Santino Profanter vom ISV und David Pfurtscheller (18) vom WSV Neustift.

Doppelsieg für Mario Gramshammer beim NJR-Slalom in Seefeld
Die Sieger der  Tiroler Jugendmeisterschaften im Salom



teilen