Fanzone

Die Toten Hosen eröffnen Skisaison in Schladming-Dachstein

Die Düsseldorfer Kultband rockt am 1.12. beim großen Ski Opening im WM-Park Planai. Spektakulär: Riesige Bühne ist einer überdimensionalen Alm nachempfunden.

online seit heute, 11:05 Uhr
online seit gestern, 11:05 Uhr
online seit 30.11.2018, 11:05 Uhr

“Die Toten Hosen rocken die Hütte” - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die Düsseldorfer Kultband eröffnet nämlich heuer die Wintersaison in der österreichischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein. Am 1. Dezember werden die Hosen beim großen “Ski Opening” im WM-Park Planai auf einer riesigen, neu gestalteten Bühne, die einer überdimensionalen Alm nachempfunden ist, den tausenden erwarteten Fans ordentlich einheizen. Spezial-Packages inklusive Konzert-Ticket, zwei Übernachtungen sowie 2-Tages-Skipass für Ski amadé gibt es ab 217 Euro. Alle Infos online auf www.schladming-dachstein.at/skiopening.

Einziges Österreich-Konzert der “Hosen” in diesem Jahr
Die 1982 gegründete Punk-Rock-Formation zählt mit 20 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Musikgruppen Deutschlands. Die Musiker rund um Frontmann und Sänger Campino füllen bei ihren Konzerten – national und international – regelmäßig große Hallen. Als besondere Stärken der Band gelten ihre Bühnen-Performance, musikalische Kompetenz und ein unverwechselbarer Sound. Im Rahmen des Ski Opening in Schladming werden Die Toten Hosen ihr einziges Österreich-Konzert in diesem Jahr geben. Auch die weiteren Acts des Open-Air-Events versprechen einen rockigen Abend der Extraklasse: Donots, Schmutzki und Last Band Standing, die in der deutschsprachigen Rock-Szene stets für ausverkaufte Locations sorgen, zeichnen für das Warm-up der Fans verantwortlich.

Einzigartig: die Planai-Alm Stage
Ein ganz besonderes Highlight beim diesjährigen Ski-Opening wird die Bühne sein. Die “Planai-Alm Stage” misst beeindruckende 50 mal 20 Meter und ist in ihrem Design einer Almhütte nachempfunden. Ausgestattet mit modernster Ton- und Lichttechnik ermöglicht sie einzigartige Hör- und Seh-Erlebnisse. Hunderte Quadratmeter an raffiniert verbauten LED-Walls sowie eine Vielzahl an Spots und Lasern werden den Hintergrund für die Acts liefern. Für zusätzliche Überraschungseffekte wird eine exakt choreographierte Pyrotechnik- und Lasershow sorgen.



teilen