Der KTM Kini Alpencup startet erneut in Rietz

Es war ein toller Start in die Rennsport Saison 2019 des KTM Kini Alpencup beim MSC Rietz vergangenes Wochenende. Die Strecke, die in komplett neuem Design erstrahlte, zeigte sich bei Kaiser-Wetter von ihrer besten Seite.

online seit heute, 19:33 Uhr
online seit gestern, 19:33 Uhr
online seit 06.04.2019, 19:33 Uhr
Peter Scheyrer gewinnt die 50 ccm

Neben vielen bekannten Startern mischten sich auch neue Gesichter ins Starterfeld des KTM Kini Alpencups. So haben sich am Samstag annährend 180 Fahrer in den Klassen 50ccm, 65 ccm, MasterPro, MX2 und MX2 Jugend zusammengefunden, um in je zwei Rennen die Tagessieger auszufahren. Da blieb bei den zahlreichen Zuschauern kein Auge trocken.

In der Klasse 65 ccm ging der junge Telfer Lokalmatador Peter Scheyrer vom MSC Rietz an den Start. Mit zwei Laufsiegen sicherte sich das Rennsporttalent die Tageswertung. Man darf gespannt bleiben, denn am Sonntag geht Peter in der Klasse 85 ccm an den Start. Florian Hellrigl vom Electron-Racing-Team beendete nach einem 4. und einem 2. Platz in den Einzelläufen das Rennen in der MX Sport Klasse mit einem 2. Gesamtrang in der Tageswertung. Andreas Kraxner (MSC Rietz) erkämpfte sich in der Klasse MX2 Hobby A den 27. Platz.

Tageswertung 50 ccm: 1. David Dür, 2. Elias Philipp, 3. Liam Pichler
Tageswertung 65 ccm: 1. Peter Scheyrer, 2. Mailo Linke, 3. Mara Lutz
Tageswertung MasterPro: 1. Rudi Pöschl, 2. Jörg Schlichter, 3. Harald Eisenmann
Tageswertung MX2 Hobby A: 1. Daniel Bals, 2. Phlilip Lanz, 3. Michael Hopfner, 27. Andreas Kraxner
Tageswertung MX2 Hobby B: 1. Andreas Hallweger, 2. Andreas Brunold, 3. Martin Köhl
Tageswertung MX2 Sport: 1. Luca Borz, 2. Florian Hellrigl, 3. Tobias Ebster
Tageswertung MX Jugend: 1. Valentin Kees, 2. Felix Stuppner, 3. Fabian Lantscher

Alle Ergebnisse: Ergebnisse: Auftakt Rietz - Samstag - Tag 1




teilen