Comeback für Damen-Turnier in Berlin auf Rasen

Die internationale Elite im Damen-Tennis kehrt nach Berlin zurück. Zwölf Jahre nach dem German-Open-Ende werden vom 13. bis 21. Juni 2020 die Grass Court Championships Berlin auf der Anlage des LTTC Rot-Weiß ausgetragen, bestätigte am Mittwoch die veranstaltende Agentur e|motion sports aus Österreich.

online seit heute, 09:32 Uhr
online seit gestern, 09:32 Uhr
online seit 19.09.2019, 09:32 Uhr
Blick auf das Steffi-Graf-Stadion in Berlin

Berlin erhält die Premier-Turnierlizenz aus Birmingham, das stattdessen den bisher in Mallorca stattfindenden "International"-Event übernimmt. In Mallorca findet dafür nun in der letzten Woche vor Wimbledon ein ATP-250-Herrenturnier statt. Sowohl das Damenturnier in Berlin, das im 7.000 Zuschauer fassenden Steffi-Graf-Stadion gespielt und als Premier-Event voraussichtlich mit 1 Mio. Dollar dotiert sein wird, als auch der Herren-Event in Mallorca werden von e|motion veranstaltet, das seit 2007 auch den Mercedes-Cup in Stuttgart organisiert.

In Berlin übernimmt Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel die Schirmherrschaft für das Turnier, das als Vorbereitung auf das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon gilt. Deshalb wird auch ganz intensiv mit dem "All England Lawn Tennis Club" (AELTC) zusammengearbeitet. AELTC kündigte ebenfalls am Mittwoch eine Serie strategischer Investments an, darunter in Stuttgart und Mallorca, um eine ideale Vorbereitungsphase auf Gras abzusichern. "Eine erfolgreiche Rasensaison ist evident für die Zukunft der Wimbledon Championships", sagte AELTC-Vorsitzender Philip Brook.

Es geht darum, die drei Wochen zwischen den auf Sand gespielten French Open und Wimbledon mit hochwertigen Rasen-Turnieren auszustatten. Woche eins bleibt mit Nottingham (WTA), s'Hertogenbosch (ATP und WTA) und Stuttgart (ATP) unverändert, Berlin bildet zusammen mit London and Halle (jeweils ATP) die Woche zwei. Mallorca findet (statt Antalya) wie Eastbourne (ATP/WTA) in der dritten Woche statt. Mit Bad Homburg soll (statt Istanbul) in dieser Woche und damit unmittelbar nach Berlin ein weiterer deutscher Standort ebenfalls einen neuen Damen-Event bekommen.

e|motion sports veranstaltet neben den Grass Court Championships Berlin mit den Erste Bank Open auch ein ATP-500-Turnier in Wien sowie mit dem Mercedes-Cup in Stuttgart und den Mallorca Championships zwei ATP-250-Events. Das Unternehmen wird von den beiden Gründern und Eigentürmern Herwig Straka und Edwin Weindorfer geführt.




teilen