Cabal/Farah holten als erste Kolumbianer US-Open-Doppeltitel

Juan Sebastian Cabal und Robert Farah haben nach ihrem Triumph in Wimbledon nachgedoppelt und auch bei den US-Tennis-Open in New York als erste Kolumbianer den Titel geholt. Das topgesetzte Duo setzte sich im Finale des Herren-Doppels am Freitag gegen Marcel Granollers (ESP) und Horacio Zeballos (ARG), die Bezwinger der Österreicher Oliver Marach/Jürgen Melzer, nach 91 Minuten mit 6:4,7:5 durch.

online seit heute, 21:01 Uhr
online seit gestern, 21:01 Uhr
online seit 06.09.2019, 21:01 Uhr
Topgesetztes Doppel Cabal und Farah

Die Sieger spielten unter dem Dach des Arthur-Ashe-Stadions schon ihr 400. gemeinsames Match. Für Granollers und Zeballos, die im zweiten Satz 5:3 geführt hatten, war es erst das zweite Turnier als Team.




teilen