Alexander Erler hat die erste WTP Classic Challenge in Seefeld gewonnen

Dieses Wochenende wurde in Seefeld in Tirol die erste Classic Challenge der WTP ausgetragen.

online seit heute, 18:27 Uhr
online seit gestern, 18:27 Uhr
online seit 31.03.2019, 18:27 Uhr
Alexander Erler (2. vl) hat die erste WTP Classic Challenge in Seefeld gewonnen

Die erste WTP Classic Challenge war ein voller Erfolg. Der 21-jährige Alexander Erler ist der erste Sieger und hat im Finale Vital Leuch mit 7:5, 6:3 geschlagen. Er freut sich über sein erstes UTR Rating und über die 500,- Euro Preisgeld. „Es war ein enges Match gegen Vital und ich freue mich über meinen Sieg hier in Seefeld“ sagt der junge Tiroler. Das kleine Finale gewann der Südtiroler Christian Fellin gegen den Tiroler Julian Schubert mit 6:4, 6:4. Die weiteste Anreise zum international besetzen Turnier hatte der Portugiese Martinho Goncalves.

Hakan Dahlbo hat die neue Turnierserie gestartet, um Spielern und Trainern mehr Möglichkeiten für Turniere, Preisgeld und UTR Rating zu schaffen. „Wir haben uns entschlossen, in Zusammenarbeit mit UTR und PTCA eine neue Turnierserie WTP ins Leben zu rufen, um jungen und aufstrebenden Talenten zu einem international anerkannten Ranking zu verhelfen und sie auf dem Weg in eine Profi Karriere maßgeblich zu unterstützen.“ Hakan Dahlbo ist seit über 30 Jahren als Trainer im internationalen Tennis aktiv.




teilen