Fanzone

12 WM-Titel werden von Sonntag bis Sonntag vergeben

In Innsbruck-Tirol ist alles angerichtet für eine denkwürdige UCI Straßenrad WM! Sämtliche Nationen haben ihre Auswahl getroffen und schicken ihre Medaillen-Hoffnungen und Aspiranten für die Regenbogentrikots nach Österreich. Wir haben eine Auswahl der Top-Favoriten getroffen:

online seit heute, 15:40 Uhr
online seit gestern, 15:40 Uhr
online seit 22.09.2018, 15:40 Uhr
BORA - HANSGROHE (Herren) während des heutigen Mannschaftszeitfahren-Trainings

Sonntag, 23. September, steht im Zeichen der Damen- und Herren-Mannschaftszeitfahren:

  • Elite-Damen: Das erste Team startet um 10:10 Uhr in der AREA 47 im Ötztal. Das letzte Team wird gegen 12:05 Uhr das Ziel am Rennweg in Innsbruck erreichen. Distanz: 54,5 km. Titelverteidiger: Team Sunweb (Ned). Zwölf Teams nehmen teil, unter den Favoriten befinden sich: Team Sunweb (Ned); Boels Dolmans Cyclingteam (Ned); Canyon // SRAM Racing (Ger); Wiggle High5 (GBR); Mitchelton-Scott (Aus). 
  • Elite-Herren: Um 14:40 Uhr startet das erste Team in der AREA 47 im Ötztal, das letzte erreicht Innsbruck gegen 17:05 Uhr. Distanz: 62,8 km. Titelverteidiger: Team Sunweb (Ger). 17 Teams stellen sich dem Mannschaftszeitfahren. Die Favoriten sind: BMC Racing Team (USA); Mitchelton - Scott (Aus); Team Lotto NL-Jumbo (Ned); Quick-Step Floors (Bel); Team Sky (GBR); Team Sunweb (Ger).

Montag, 24. September, mit zwei Einzelzeitfahr-Bewerben:

  • Juniorinnen: Die erste Fahrerin startet um 10:10 Uhr bei den Swarovski Kristallwelten in Wattens, die letzte erreicht gegen 11:55 Uhr die Hofburg in Innsbruck.. Distanz: 20 km. Weltmeisterin 2017: Elena Pirrone (Ita). Die Favoriten: Sarah Gigante (Aus); Marie Le Net (Fra); Georgi Pfeiffer (GBR); Hannah Ludwig (Ger); Vittoria Guazzini (Ita); Marina Kurnossova (Kaz); Rozemarijn Ammerlaan (Ned); Britt Knaven (Ned); Marta Jaskulska (Pol), Aigul Gareeva (Rus).
  • U23: Der Start erfolgt um 14:40 Uhr bei den Swarovski Kristallwelten in Wattens, gegen 16:50 Uhr erreicht der letzte Fahrer Innsbruck. Distanz: 27,8 km. Titelverteidiger: Mikkel Bjerg (Dan). Unter den Favoriten: Mikkel Bjerg (Den); Edoardo Affini (Ita); Brendan McNulty (USA); Callum Scotson (Aus); Lennard Kämna (Ger); Mark Padun (Ukr); Markus Wildauer (Aut).

Dienstag, 25. September, mit zwei Einzelzeitfahren:

  • Junioren: Start um 10:10 Uhr des ersten Fahrers bei den Swarovski Kristallwelten in Wattens. Gegen 12:40 Uhr erreicht der letzte Fahrer Innsbruck. Distanz: 27,8 km. Weltmeister 2017: Tom Pidcock (GBR). Unter den Favoriten: Remco Evenepoel (Bel); Soren Waerenskjold (Nor); Luke Plapp (Aus); Ilan Van Wilder (Bel); Karel Vacek (Cze); Jacob Hindsgaul Madsen (Den); Mattias Skjelmose Jensen (Den); Carlos Rodriguez (Spa); Joseph Laverick (GBR); Samuele Manfredi (Ita); Andrea Piccolo (Ita); Ludvig Aasheim (Nor).
  • Damen Elite: Sart um 14:40 Uhr bei den Swarovski Kristallwelten in Wattens, Zieleinfahrt der letzten gegen 16:50 Uhr in Innsbruck. Distanz: 27,8 km. Titelverteidigung: Annemiek Van Vleuten (Ned). Unter den Favoriten: Ellen Van Dijk (Ned); Annemiek Van Vleuten (Ned); Anna Van der Breggen (Ned); Amber Neben (USA); Trixi Worrack (Ger); Audrey Cordon-Ragot (Fra); Elisa Longo Borghini (Ita); Anne-Sophie Duyck (Bel); Leah Kirchmann (Can); Hayley Simmonds (GBR).

Mittwoch, 26. September, Einzelzeitfahren

  • Elite-Herren: Start um 14:10 Uhr in Rattenberg im Alpbachtal Seenland, der letzte Fahrer sollte gegen 17:10 Uhr Innsbruck erreicht haben. Distanz: 52,5 km. Titelverteidiger: Tom Dumoulin (Ned). Unter den Favoriten: Tom Dumoulin (Ned); Rohan Dennis (Aus); Jonathan Castroviejo (Spa); Stefan Küng (Sui): Victor Campenaerts (Bel); Tony Martin (Ger); Vassil Kiryienka (Blr); Alex Dowsett (GBR); Bob Jungels (Lux); Joey Rosskopf (USA).

Donnerstag, 27 September, mit zwei Straßenbewerben:

  • Juniorinnen: Start um 9:10 Uhr in Rattenberg im Alpbachtal Seenland, der letzte Fahrer wird gegen 11:15 Uhr Innsbruck erreichen. Distanz: 71,7 km. Weltmeisterin 2017: Elena Pirrone (Ita). Unter den Favoriten: Laura Stigger (Aut); Desiet Kidane Tekeste (Eri); Georgi Pfeiffer (GBR); Jade Wiel (Fra); Hannah Ludwig (Ger); Vittoria Guazzini (Ita); Rozemarijn Ammerlaan (Ned); Marta Jaskulska (Pol); Aigul Gareeva (Rus); Daria Malkova (Rus); Olga Kulynych (Ukr).
  • Junioren: Start um 14:40 Uhr in Kufstein, Zielankunft gegen 18:15 Uhr in Innsbruck. Distanz: 132,4 km. Weltmeister 2017: Julius Johansen (Den). Unter den Favoriten: Remco Evenepoel (Bel); Soren Waerenskjold (Nor); Ilan Van Wilder (Bel); Alex Martin (Spa); Marius Mayrhofer (Ger); Axel Van der Tuuk (Ned); Alexandre Balmer (Sui); Carter Turnbull (Aus); Karel Vacek (Cze); Andrew Vollmer (USA); Hugo Page (Fra); Antonio Tiberi (Ita).

Freitag, 28. September, mit zwei Straßenbewerben:

  • U23: Start um 12:10 Uhr in Kufstein, Zielankunft gegen 16:50 Uhr in Innsbruck. Distanz: 179,9 km. Weltmeister 2017: Benoît Cosnefroy (Fra). Die Favoriten: Tadej Pogacar (Slo); Ivan Sosa (Col); Bjorg Lambrecht (Bel); Valentin Madouas (Fra); Marc Hirschi (Sui); Gino Mäder (Sui); Felix Gall (Aut); Eddie Dunbar (Irl); Luis Villalobos (Mex); Neilson Powless (USA); Alexander Vlasov (Rus); Fernando Barcelo (Spa); Robert Stannard (Aus); Thymen Arensman (Ned).

Samstag, 29. September, mit einem Straßenrennen:

  • Damen Elite: Start um 12:10 Uhr in Kufstein. Zielankunft ab 16:45 Uhr in Innsbruck. Distanz: 156,2 km. Titelverteidigerin: Chantal Blaak (Ned). Unter den Favoritinnen: Anna Van der Breggen (Ned); Annemiek Van Vleuten (Ned); Amanda Spratt (Aus); Elisa Longo Borghini (Ita); Ashleigh Moolman (RSA); Megan Guarnier (USA); Katarzyna Niewiadoma (Pol); Eider Merino (Spa); Cecilie Uttrup Ludwig (Den).

Sonntag, 30. September, mit einem Straßenrennen:

  • Elite Herren: Start um 9:40 Uhr in Kufstein, Zielankunft in Innsbruck ab 16:50 Uhr. Distanz: 258,5 km. Titelverteidiger: Peter Sagan (Slk). Unter den Favoriten: Alejandro Valverde (Spa); Simon Yates (GBR); Primoz Roglic (Slo); Gianni Moscon (Ita); Vincenzo Nibali (Ita); Nairo Quintana (Col); Miguel Angel Lopez (Col); Julian Alaphilippe (Fra); Romain Bardet (Fra); Thibaut Pinot (Fra); Steven Kruijswijk (Ned); Dan Martin (Irl); Michal Kwiatkowski (Pol); Tim Wellens (Bel), Peter Sagan (Slk), Patrick Konrad (Aut).
CANYON // SRAM RACING und COGEAS - METTLER PRO CYCLING TEAM (Damen) während des heutigen Mannschaftszeitfahren-Trainings



teilen