Sarah Sagerer

Sarah Sagerer

x
befreundete Helden
Dietmar Brückl
Pia Schorer
 2
 3
Sarah Sagerer Sarah Sagerer Sarah Sagerer
Sarah SagererÖsterreich
Basketballspieler
Alter24
Größe189
Sportler seit2008
Neuigkeiten
Sarah Sagerer
31.08.20

Trainingslager des österreichischen Basketball-Frauennationalteams

Der österreichische Basketballverband hat sich neu aufgestellt und die neue Leitung hat sich zum Ziel gesetzt, Frauenbasketball in Österreich mehr zu fördern. Das sind tolle Neuigkeiten, schließlich wurden wir in der jüngeren Vergangenheit doch ein Stück weit vernachlässigt. Höchste Zeit also, dass sich etwas ändert. So gab es in diesem Jahr zum ersten Mal seit sechs Jahren ein Trainingscamp des österreichischen Damen-Nationalteams. Insgesamt 18 Frauen wurden eingeladen – und ich war eine davon. Ihr könnt euch sicher vorstellen, was für eine große Ehre das für mich war.

 

Die Vorfreude war groß, auch wenn das Trainingslager unter besonderen Umständen stattfand. Die Welt befindet sich inmitten einer Pandemie, was natürlich auch bei uns zu entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen führte. Untergebracht waren wir 5 Tage lang in einem Hotel in Schwechat bei Wien. Bereits vor Beginn musste sich jedes Teammitglied einem Corona-Test unterziehen. Es ist definitiv nicht angenehmen, wenn einem ein Stäbchen erst tief in die Nase und dann auch noch 10 Sekunden in den Rachen geschoben wird. Auch während des Trainingslagers waren die Sicherheitsmaßnahmen spürbar. So lebten wir analog zu den NBA-Stars in einer „Bubble“, also in einer von der Außenwelt abgeriegelten Umgebung. Diese zu verlassen war aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich. Zur Halle, in der wir trainierten, wurden wir zum Beispiel jeden Tag mit dem Bus gefahren und wieder abgeholt.

 

Das Trainingslager an sich war sehr intensiv. Wir bereiteten uns gezielt auf die Qualifikation zur Frauenbasketballeuropameisterschaft vor. Gespannt war ich auch auf die neuen Trainer und Assistenztrainer, mit diesen hatte ich vorher noch nie zusammengearbeitet. Mein erster Eindruck war äußerst positiv. Sie wussten, wo sie anzusetzen hatten und verstanden es, uns im Training zu fordern. Der Schwerpunkt lag vor allem auf Verteidigungskonzepten wie „Pick on Ball“. Bei diesem geht es darum das klassische „Pick and Roll“ Angriffsspiel zu verteidigen.

 

Vor und nach dem eigentlichen 5x5 Training, das jeden Tag zwei Stunden dauerte, standen noch je eine Stunde Krafttraining und individuelles Training auf dem Programm. Mein abschließendes Fazit ist sehr positiv. Es war ein tolles Gefühl wieder zusammen im 5x5 zu spielen, wir haben als Team neue Abläufe einstudiert und verbesserte. Auch wenn das nur das erste von vielen Camps war und es 2021 weitere geben wird, sind wir auf einem guten Weg für die Qualifikation zur Frauenbasketballeuropameisterschaft.

 

(1)
Kommentare (0)
  • 1
Ein Leben ohne Sport wäre
nicht so lustig und motivierend.
Größter Erfolg
Sportliches Ziel
Lange, gesunde Karriere
Übersicht
Über mich
Heldentaten
Kontakt
Über mich
Kalender
Heldentaten
Sep 2020
08

Die Sommervorbereitung auf die olympischen Qualifikation 2021

3x3 Basketball als olympische Kategorie. 

 

Aug 2020
29

Trainingslager des österreichischen Basketball-Frauennationalteams

Der österreichische Basketballverband hat sich neu aufgestellt und die neue Leitung hat sich zum Ziel gesetzt, Frauenbasketball in Österreich mehr zu fördern. Das sind tolle Neuigkeiten, schließlich wurden wir in der jüngeren Vergangenheit doch ein Stück weit...

Aug 2020
20

Basketballtraining in Zeiten von Covid-19

Wie hält man sich während einer Pandemie in Form? Diese Frage beschäftigt Freizeit- und Hobbysportler weltweit. Die Herausforderungen, die das für (angehende) Leistungssportler mit sich bringt, sind nochmal ganz andere. Ursprünglich hätte ich diesen Sommer in...

 Andere |  seit ich den Spaß darin gefunden habe.

Sarah Sagerer
Status zurzeit:
aktiv
Level:
Profi
Sportler seit:
2008
Ältere Teams:
Stetson University (2014 - 2019)
Ältere Vereine:
The Rock School (2013 - 2014)
Ältere Teams:
Österreichisches Nationalteam U18 (2011 - 2013)
Ältere Teams:
3x3 Österreichisches Nationalteam (2017 - 2017)
Ältere Vereine:
Sk-Kammer (2008 - 2012)
Ältere Teams:
Olentangy Orange High School (2012 - 2013)
Geboren am/in:
08.02.1996
in Vöcklabruck/Österreich
Wohnort:
Gampern/Österreich
My body:
189 cm

Biografie

• Spielte für verschiedene  österreichische Nationalteams seit ich 13 Jahre war 

 

• Ziehte mit 16 Jahren nach Amerika um meinen Traim im Profi Sport zu verwirklichen 

 

• Spielte in der höchsten Universitäten Division in der USA (NCAA Division 1) und war auch im nationalen Ranking in Blocks (an 7. Stelle) 

 

• Erreichte zum ersten Mal in meiner Schulgeschichte 'Regular Season Champs' zu werden und war Verteidigungsspielerin des Jahred 

 

• Trainierte mit einem Profiteam in Italien nachdem ich mir das Kreuzband gerissen habe.

 

• Vertrag in einer sehr guten Liga unterzeichnet, was ich leider noch nicht preisgeben darf. 

 

Highlights

First Teams Achievements
USA 2018
First Teams Achievements
First Time Ever Regular Season Champs
USA 2017
First Time Ever Regular Season Champs
 Defensive Player of the Year
USA 2017
Defensive Player of the Year
Heldentaten
  • 1
08.09.2020

Die Sommervorbereitung auf die olympischen Qualifikation 2021

3x3 Basketball als olympische Kategorie. 

 

29.08.2020

Trainingslager des österreichischen Basketball-Frauennationalteams

Der österreichische Basketballverband hat sich neu aufgestellt und die neue Leitung hat sich zum Ziel gesetzt, Frauenbasketball in Österreich mehr zu fördern. Das sind tolle Neuigkeiten, schließlich wurden wir in der jüngeren Vergangenheit doch ein Stück weit vernachlässigt. Höchste Zeit also, dass...

20.08.2020

Basketballtraining in Zeiten von Covid-19

Wie hält man sich während einer Pandemie in Form? Diese Frage beschäftigt Freizeit- und Hobbysportler weltweit. Die Herausforderungen, die das für (angehende) Leistungssportler mit sich bringt, sind nochmal ganz andere. Ursprünglich hätte ich diesen Sommer in Brasilien spielen sollen, dieser Plan...

  • 1

Kontakt

Meine Kontaktdaten:



Telefon: 06763800508

Kontaktiere mich:

Premiumpartner
HYPO Tirol U25: Das Konto für Alle zwischen 12 und 25 Jahren
kraftQUELLEkopf
Auto Brückl
HYPO Tirol U25: Das Konto für Alle zwischen 12 und 25 Jahren
Fotos & Videos