Pater Tobias Breer

Pater Tobias Breer

Und läuf und läuft und läuft. Schritte, die die Welt verändern.

x
befreundete Helden
Dietmar Brückl
Pia Schorer
Ancica K.
Rudolf Maurer
Barbara Hackert-Küpper
 5
 5
Pater Tobias Breer Pater Tobias Breer Pater Tobias Breer
Pater Tobias BreerDeutschland
Marathon, Ultramarathon und Wüsten-Trail-Marathonläufer
Alter55
Größe185
Sportler seit2006
Mein nächster Wettkampf
TageHrsMinSec
Neuigkeiten
Pater Tobias Breer
12.01.19

Marathon in Luxor

Pater läuft für arme Kinder in Duisburg

In der historischen Stadt Luxor am Nil in Ägypten startete Pater Tobias seinen ersten Marathon in diesem Jahr für arme Kinder in Duisburg. Insgesamt 4 Tage verbringt er seinen Kurzurlaub am Nil. Am kommenden Sonntag will er wieder in seiner Neumühler Gemeinde Herz-Jesu sein, denn dort ist der Neujahrsempfang im Agnesheim.

Unter dem Schutz von Militär und Polizei lief er die Marathonstrecke über 42,195 km in 3:54 Stunden. Der Start und Ziel war am Tempel von Hatschepsut in der Nähe vom Tal der Könige. Insgesamt waren es 4 Runden, die der Pater bei hohen Temperaturen rennen musste."Viele Ägypter, besonders viele Kinder waren begeistert von den Läufern, einige liefen mit mir auch einige hundert Meter mal mit. Da vergießt man schnell die Schmerzen und denkt an unsere Kinder in Duisburg", erzählt der Pater.

Seinen bereits 76. Spendenlauf in 12 Jahren, den er am Freitag in Luxor lief, erbrachte bisher bereits 1500 Euro. Sein vor 5 Jahren gegründetes Kinderprojekt "KiPa-cash-4-kids" unterstützt sowohl auch Duisburger und weltweite Kinder, wo sie in Armut leben. Kinder können einen Ernährungsführerschein in der vor einem Jahr eingerichteten Kinderlernküche in Neumühl erlangen. Weiter werden Schwimmkurse, Reit-Therapien, Sommer- und Herbstlager von Gemeinden und vieles mehr von den Spendengeldern finanziert. "Es freut mich, wenn ich hier in Duisburg so vielen Kindern helfen kann. Es ist schon traurig, dass hier jedes 3. Kind in Armut lebt", so der emsige Pater, der in diesem Jahr noch mindestens 9 Marathonläufe für sein Kinderprojekt absolvieren wird u.a. natürlich auch beim diesjährigen Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg, wo der Pater immer einen Heimvorteil hat.

Gerne nimmt das Projekt LebensWert noch Spenden an und Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden.
Projekt LebensWert, KiPa, Spendenkonto: Bank im Bistum Essen, BIC: GENODED1BBE und IBAN: DE34360602950010766036

(1)
Kommentare
portrait_1530024687.jpg
Dietmar Brückl

super tolles Projekt

Pater Tobias Breer
08.01.19

Marathon in Luxor - Trainingslauf am Nil

Am Freitag starte ich beim Luxor-Marathon. Vorher noch ein bisschen am Nil trainieren. 

(2)
Kommentare
portrait_1530024687.jpg
Dietmar Brückl

wir wünschen dir viel Erfolg und wenig Blasen

Pater Tobias Breer
02.01.19

Neue Herausforderung für Pater Tobias --- 3 Marathons an drei Tagen

Neue Herausforderung für Pater Tobias

3 Marathons an drei Tagen

Pater Tobias bezeichnet sich selbst als verrückten Läufer, weil er dies am liebsten in seiner "Freizeit", in seinem "Urlaub" tut. Aber er ist kein gewöhnlicher Läufer, er liebt es, an seine Grenzen zu gehen und gehört zu den Extremsportliebhabern, die Ultra-Trailrunning (jede Entfernung über 42 km) über technische, felsige und reine Sandlandschaften liebt. Zehn Marathonläufe im Jahr sind für ihn nur noch Training, um an größere Herausforderungen teilzunehmen. Er läuft für sein Kinderprojekt "Kipa-cash-4-kids"und sammelt als Spendenläufer Geld für arme Kinder auf der ganzen Welt.

In Bezug auf Marathon und Ultra Running sagt der 55-jährige Pater aus Duisburg: "Es ist die Herausforderung, die Grenzen des Möglichen zu überschreiten. Sobald sie ein Ziel überwunden haben, das sie einmal für unmöglich hielten, erkennen sie, dass sie wirklich die Grenzen verschieben können, und es macht wirklich süchtig und motivierend, immer mehr zu tun. "

172 km in 6 Tagen durch die Wüste

Der Pater, der auch in den sozialen Netzwerken als der Marathon-Pater weit über den Globus bekannt ist, hat an vielen internationalen und nationalen Rennen teilgenommen, aber das neueste und das härteste war sein erstes internationales Rennen beim Desert-Oman-Ultra-Marathon über eine Strecke von 172 km an 6 Tagen. Er kämpfte sich durch die Sommerhitze von 45 Grad Celsius, bei 70 Prozent und mehr Luftfeuchtigkeit. Dafür trainierte er fünf Monate fast jeden Tag, zuletzt 2 Monate mit 8 kg Rucksack, manchmal bereits um 5.00 Uhr früh.

"Es war ein sechstägiges Rennen und unterschied sich von den übrigen Marathons, da man vollständig im feinen Sand läuft und keine felsigen oder bergigen Höhen enthielt. Die täglichen Strecken über 25 km, 22km, 27 km, 28 km, 42 km und 25 km, bestanden zu 100 Prozent aus Sanddünen. Es gab auch einige schwierige Anstiege, am letzten Tag über 80 m hohe Dünen und Zustände, die für diese Jahreszeit ungewöhnlich waren - und damit meine ich, dass es 45 Grad Celsius im Schatten war", sagt er.

Pater Tobias erklärt die schwierigsten Aspekte des Rennens: "Es ist ein mehrstufiges, selbstverpflegendes Rennen, bei dem sie sechs Tage lang ihr eigenes Essen und Wasser tragen müssen. Es gibt keine Kommunikation mit Familie oder Freunden und sie leben in der Wüste, wo wir den Sandstürmen ausgesetzt waren. Die Vorbereitung auf solche Rennen erfordern mehr Engagement - mindestens 13 Stunden Training pro Woche und eine vollständige Änderung der Ernährungsstrategie."

Der Pater, der Pastor in Duisburg-Neumühl ist und seit 12 Jahren bisher 75 Marathon- und Ultramarathonläufe finishte, sagt, dass er zwar eine strenge Routine für die Ausübung seiner Laufleidenschaft einhalten muss und den Schlaf viele Male opfern muss, doch dies ist der ultimative Weg, für ihn zu entspannen. Pater Tobias erklärte, wie er seine Arbeit und seine Liebe für Extremsportarten ausbalanciert. Er sagt: "Um den Träumen zu folgen, muss ich Opfer bringen. Super früh aufstehen, ein streng geregelter Arbeitsalltag und früh ins Bett gehen. So schaffe ich es. Viele Leute reden darüber, aus ihrer "Komfortzone" herauszutreten. Reden Sie nicht einfach. Handeln Sie."

3 Marathon`s in drei Tagen

Der emsige Pater wird auch in diesem Jahr eine neue Herausforderung annehmen. Am 11. Januar wird er bereits in Luxor/Ägypten seinen nächsten Marathon rennen. Im Oktober wird er dann an drei Tagen hintereinander in drei Ländern jeweils einen Marathon 42,195 km absolvieren. Zunächst geht er in Armenien an den Start, direkt einen Tag später in Georgien und am dritten Tag in Aserbaidschan. Zuvor wird er dann bereits 7 Marathonläufe international und national als Training absolviert haben. Darunter ist auch der Allgäu-Panorama-Ultra-Marathon in Sonthofen mit 70 km und einen Höhenunterschied von 3300 m.

Pater Tobias glaubt, dass Trail-Running Körper, Geist und Seele zusammenbringt und befreit.

(1)
Kommentare
Pater Tobias Breer
01.01.19

Neujahrs-Training 20 km

Wünsche allen ein frohes Neues Jahr 2019

Das Training hat bereits wieder begonnen. Heute waren es lockere 20km.

(1)
Kommentare
portrait_1530024687.jpg
Dietmar Brückl

das neue Jahr gleich mit einem kleinen Training 20 KM lauf beginnen

super?

Pater Tobias Breer
31.12.18

1. Marathon 2019 in Luxor / Ägypten

Pater Tobias läuft seinen 1. Marathon in Luxor am Freitag, den 11.1.2019.

Damit beginnt seine diesjärhige Spendenläufer-Aktion für arme Kinder in Duisburg und weltweit.

 

(2)
Kommentare
Pater Tobias Breer
31.12.18

Marathon 2019 Frohes Neues Jahr

Seit 2006 ist Pater Tobias Marathonläufer. 
2010 merkte er dann: 42,195 Kilometer auf der Straße, das ist nicht alles für ihn. Es folgten Ultra-Marathonläufe mit bis zu 100 km.

2018 wollte er mehr, immer mehr, immer weiter. 
Er läuft in Oman 172 km in 6 Tagen, einer der schwierigsten Wüsten-Ultra-Marathonläufe der Welt.

„Ich habe schnell festgestellt, dass das nicht meine Grenze ist.“ Wo dann? Er antwortet: „Keine Ahnung. Bislang habe ich sie nicht gefunden.“

2019 - seine Ziele - seine Marathon - und Ultra-Marathonläufe

Luxor Marathon, Januar

Sevilla Marathon, Feburar

Milano Marathon, April

Naumburg Marathon, Juni

Duisburg Rhein Ruhr Marathon, Juni

Allgäu Ultra-Marathon 69,5 km 3300 Höhenmeter, August

Berlin Marathon, September

3 Marathon, 3 Länder in 3 Tagen, Oktober
- BagratashenMarathon, Armenien
- Capital City Marathon, Georgien
- Azeri Marathon, Azerbaijan

und November ? Da geht noch was zum Jahresende

(2)
Kommentare
Pater Tobias Breer
30.12.18

Halte gerne einen Vortrag für Desert OMAN Marathon 271 km in 6 Tagen

Halte gerne einen Vortrag über meinen 
"Desert-Oman-Marathon 172 km in 6 Tage mit 8 kg Rucksack-Gepäck und Selbstverpflegung".
Vortrags-Dauer ca. 1 Stunde bis 1.30 Stunde.
Einer der härtesten Marathonläufe der Welt.
In 2018 als bester Trail-Marathon ausgezeichnet.
Bitte dann bzgl Terminvereinbarung PN oder Mail an: tobias@abtei-hamborn.de
Im freien weißen Feld des Plakates kann Euer Datum stehen.

I'd like to give a talk about mine

"Desert Oman Marathon 172 km in 6 days with 8 kg of backpack luggage and self catering".
Lecture duration approx. 1 hour to 1.30 hour.
One of the toughest marathons in the world.
Awarded in 2018 as the best trail marathon.
Please contact us by appointment PN or mail to: tobias@abtei-hamborn.de
In the free white field of the poster can be your date.

(1)
Kommentare
Pater Tobias Breer
30.12.18

Gute Vorsätze für das neue Jahr? So haltet Ihr durch. - Marathon-Pater Tobias gibt Tipps nach den Feiertagen

Gute Vorsätze für das neue Jahr? So haltet Ihr durch
Marathon-Pater Tobias gibt Tipps nach den Feiertagen

Endlich mehr Sport machen? Schnell in wenigen Tagen wieder die Pfunde verlieren. Weniger Stress, mehr Bewegung, gesündere Ernährung oder mit dem Rauchen aufhören: Die Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr ist oft lang. Pünktlich am Ende des alten Jahres fassen viele Menschen neue Ziele ins Auge und nehmen sich vor, im neuen Jahr alles anders, alles besser zu machen. Doch die Umsetzung scheitert meist bereits nach wenigen Tagen oder Wochen. Alte Gewohnheiten schleichen sich wieder ein, der gute Vorsatz wird verschoben – und alles, was bleibt, ist ein schlechtes Gewissen.

Nicht so viel vornehmen

"Die Gründe dafür sind einfach. Die meisten nehmen sich zu viel vor, formulieren ihre Ziele zu ungenau und geben gleich auf, wenn sich der innere Schweinehund zum ersten Mal wieder meldet. Dabei kann Durchhalten auch ganz einfach sein", so Pater Tobias der wöchentlich an die 100 km Trainingsläufe absolviert. In zwei Wochen wird er bereits am 11. Januar seinen ersten Marathon von insgesamt 10 in 2019 in Luxor/Ägypten laufen.

Der gute Vorsatz muss realistisch sein. Man kann nicht in vier Wochen einen Marathon vorbereiten, das geht nicht. Wichtig ist, sich Zeit zu nehmen und in Rahmen der eigenen Möglichkeiten zu bleiben. Statt direkt mit dem Marathon zu beginnen, um gleich darauf entnervt und völlig entkräftet aufzugeben, ist es hilfreich, sich seinem Ziel langsam zu nähern und das Pensum regelmäßig zu steigern. Misserfolge sollten dabei ebenfalls eingeplant werden. Niemand schafft es von heute auf morgen, alte Gewohnheiten gleich durch neue zu ersetzen. Am besten sucht man sich Gleichgesinnte, und verfolgt gemeinsam ein Ziel. Das bringt Spaß und motiviert auch an schlechten Tagen, erzählt der Marathon-Pater, der seit 12 Jahren insgesamt 75 Marathonläufe finishte und gerade noch 172 km in 6 Tagen beim Oman-Desert Marathon lief und erfolgreich finishte. Der Pater trainiert seit 3 Jahren 6 Flüchtlinge mit großem Erfolg. "Meine Jungs haben bereits seit 3 Jahren 10 Marathonläufe erfolgreich gefinisht und sind gesund.

Endlich mehr Sport machen? Wichtig ist es, sich konkrete Ziele zu setzen - und erst einmal mit kurzen Strecken anzufangen.

Jeder Vorsatz sollte außerdem klar formuliert werden. Ein paar Kilos weniger auf den Hüften zu haben klingt zwar gut, ist aber unkonkret. Setzt man sich hingegen ein klares und realistisches Ziel, steigert das die Erfolgsquote. Hilfreich ist es auch, sich alles ganz genau auszumalen, einen guten Zeitplan zu haben, sich konkrete Ziele zu setzen - und erst einmal mit kurzen Strecken anzufangen. Je deutlicher die Vision von sich selbst als Ex-Raucher, mit einem knackigeren Körper oder mehr Zeit für sich selbst zu haben, desto größer ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass der innere Schweinehund an schlechten Tagen keine Chance hat.

Das Wichtigste aber sind kleine Belohnungen zwischendurch. Wer sich auch über Etappensiege freut und sich für Erreichtes belohnt, der setzt seine Vorsätze gerne um und erlebt seltener Rückschläge als andere. Nur wer sich auch mal etwas gönnt, hält durch. "Ich empfehle Euch, regelmäßig eine Auszeit für Körper und Geist einzulegen. Das motiviert, ist ein super Anreiz und tut zudem noch unglaublich gut. Egal, ob mit einem guten Buch, bei einer entspannenden Massage, oder nur ein freier Tag ohne Zeitdruck und Verpflichtungen: Hauptsache ist, Zeit für sich zu haben, einen Tag Urlaub vom Alltag zu nehmen. Auch Saunabaden ist gut für Körper und Geist. Zwei Äpfel am Tag gibt die nötige Power", so Pater Tobias, der nebenbei noch Führungskräfte coacht.

Und überhaupt: Einfach hin und wieder mal die Seele baumeln lassen – das ist doch der beste Vorsatz für das neue Jahr.

(2)
Kommentare
Pater Tobias Breer
30.12.18

Meine Marathonläufe in 2018

Das sportliche Jahr 2018 von Pater Tobias geht zu Ende.

Hier meine Marathon-Spendenläufe in 2018 für arme Kinder:
Seit 2006 laufe ich Marathon, Ultra-Marathon und Trail-Extrem-Marathon.

Nr. 66. Murcia Marathon am 28.01.2018
67. 35th Vienna City-Marathon am 22.04.2018 
68. Volkswagen Marathon Prag am 06.05.2018
69. Mannheim SRH Dämmer Marathon am 12.05.2018 
70. Rhein-Ruhr Marathon am 03.06.2018 
71. 12. Allgäu Panorama Trail-Marathon am 12.08.2018 
72. Berlin-Marathon am 16.09.2018 
73. Twente-Marathon am 13.10.2018 
74. Porto Marathon am 04.11.2018 
75. Desert Oman Trail-Marathon 6 Tage 172km 17.11. -22.11.

In 2019 werden es mindestens wieder 10 Marathonläufe sein.
Mein 1. Marathon in 2019. Training läuft....
11.01.19 Luxor/Ägypten Marathon

DIE NEUE Herausforderung wird sein:
3 Marathon an 3 Tagen (Sa./So/Mo) im Oktober
Armenien, Georgien, Aserbaidschan

Pater Tobias ist Spenden-Marathonläufer. Die Reisen usw. werden Privat oder auch durch Sponsoren/Unternehmen unterstützt. Die Tage sind seine Urlaubstage.
Die Spendengelder gehen zu 100 % an das von Pater Tobias gegründete Kinderprojekt "KiPa-cash.4.kids".

(2)
Kommentare
Pater Tobias Breer
14.12.18

Presse Berlin Marathon 10 x Marathon gelaufen

(2)
Kommentare
portrait_1530024687.jpg
Dietmar Brückl

Presse ist sehr wichtig als Sportler, dann kann man sich auch in Szene setzten

darum Berichte schreiben und einstellen, schön dich auf unserer Plattform zu haben

portrait_1530024687.jpg
Dietmar Brückl

Presse ist sehr wichtig als Sportler, dann kann man sich auch in Szene setzten

darum Berichte schreiben und einstellen, schön dich auf unserer Plattform zu haben

Vorbild
Haile Gebrselassie
Ein Leben ohne Sport wäre
für mich undenkbar
Größter Erfolg
Desert Oman Marathon
Sportliches Ziel
Ultramarathonläufe
Übersicht
Über mich
Heldentaten
Kalender
Ergebnisse
Presse
Kontakt
Über mich
Kalender
17.02.19
08:30 Uhr
Sevilla Marathon
Sevilla, Alava, ESP
07.04.19
09:00 Uhr
Milano Marathon
Mailand, Agrigento, ITA
15.05.19
09:00 Uhr
Himmelswege Lauf/Marathon bei Naumburg
Goseck - Laucha - Arche Nebra, Niedersachsen, DEU
02.06.19
09:00 Uhr
Rhein Ruhr Marathon Duisburg
Duisburg, Nordrhein-Westfalen, DEU
11.08.19
06:00 Uhr
Allgäu Ultra-Marathon
Sonthofen, Bayern, DEU
29.09.19
09:15 Uhr
Berlin Marathon
Berlin, Berlin, DEU
19.10.19
07:00 Uhr
Marathon Aserbaidschan
Azeri, AZE
Heldentaten
Jan 2019
01

Pater Tobias seine Laufgruppe

Pater Tobias coacht seit 3 Jahren 4 junge Syrer und 2 junge Männer aus Guinea. Sie laufen alle für arme Kinder. Es sind Flüchtlinge, die vor drei Jahren nach Deutschland, nach Duisburg-Neumühl, kamen und Pater Tobias kennenlernten. Sie waren in einer Turnhalle untergebracht...

Jan 2019
01

Meine bisherigen Marathon- und Ultramarathonläufe

Meine persönlichen Ziele ab 2006: 
Seit Juni 2006 trainiere ich für Marathonläufe, vorher gab es kaum Sport!!!

2006

1. Halbmarathon am 28.08.2006 im Hunsrück 01:45:36 
1....

Dez 2018
30

Meine Jahresbilanz für 2018 3350 km :-) für arme Kinder trainiert, gelaufen, gefinisht.

Das Jahresergebnis für 2018

Nov 2018
24

Zwischen Gottesanbeterinnen und Gottes schützender Hand

Zwischen Gottesanbeterinnen und Gottes schützender Hand

Vor rund 60 Gästen erzählte Pater Tobias am Mittwochabend im Neumühler Agnesheim von seiner größten sportlichen und mentalen Herausforderung. Der bekannte Marathon-Pater nahm Mitte November am Oman...

1
Wettkämpfe
Jan 2019
11

Luxor Marathon in 3:54 Stunden gefinisht.

Pater läuft für arme Kinder in Duisburg

In der historischen Stadt Luxor am Nil in Ägypten startete Pater Tobias seinen ersten Marathon in diesem Jahr für arme Kinder in Duisburg. Insgesamt 4 Tage verbringt er seinen Kurzurlaub am Nil. Am kommenden Sonntag will er wieder...

Nov 2018
24

172 km in 6 Tagen Oman Desert Marathon - Zwischen Gottesanbeterinnen und Gottes schützender Hand

Zwischen Gottesanbeterinnen und Gottes schützender Hand

Vor rund 60 Gästen erzählte Pater Tobias am Mittwochabend im Neumühler Agnesheim von seiner größten sportlichen und mentalen Herausforderung. Der bekannte Marathon-Pater nahm Mitte November am Oman...

 Andere |  seit 2006

Pater Tobias Breer
Status zurzeit:
aktiv
Level:
Amateur
Sportler seit:
2006
Trainer:
Kathi Meußler MedicosSport AufSchalke
Betreuer:
Dr. Markus Becker
Hobbies:

Marathon, Ultramarathon

Spitzname:
Marathon-Pater
Geboren am/in:
01.06.1963
in Werne/Deutschland
Wohnort:
Duisburg/Deutschland
My body:
185 cm/ 82 kg

Biografie

Pater Tobias 
Lic. theol. Pater Tobias Breer O.Praem.

01.06.1963     Geboren in Werne an der Lippe

1979 - 1983    Ausbildung zum Groß- und Einzelhandelskaufmann bei BMW Angestelltenverhältnis - Ausbilder bei BMW 

1983 - 1984    Bundeswehr in Hamburg 

1984 - 1987    Abitur am Humanistischen Gymnasium, Friedrich-Spee-Kolleg in Neuss 

1987 - 1988    Noviziat bei den Prämonstratensern in der Abtei Hamborn 

1988 - 1990    Studium der Theologie/Philosophie/Psychologie in Innsbruck 

1990 - 1994    Studium der Theologie/Philosophie/Psychologie in München Abschluss mit dem Lizentiat 

1993              Weihe zum Diakon in der Abteikirche Hamborn 

1993 - 1994    Diakonatsjahr an der Offiziersschule in Fürstenfeldbruck und an der Universität der Bundeswehr in Neubiberg/München 

1994              Weihe zum Priester in der Abteikirche Hamborn 

1994 - 1995    Militärpfarrer in Straubing, Bogen und Regen /Niederbayern und Assistenz bei Prof. Gründel (Moraltheologie) in München 

1995 - 2004    Prior der Abtei Hamborn 

1995 - 2004    Militärpfarrer in Essen und Wesel seit 1997 Kämmerer der Abtei Hamborn 

seit 1997        Kämmerer der Abtei Hamborn 

2000 - 2002    Fernstudium: Führen und Leiten, Change-Management Institut für pastorale und theologische Fortbildung Freising, Gesellschaft für Personalentwicklung GmbH in Wien bei Dr. Leopold Stieger

2002 - 2008    Leiter des Abteizentrums Hamborn 

2004 - 2006    Fernstudium: Journalistische Ausbildung an der IFP (Institut für Publizistik) in München. 

seit 2005        Chefredakteur und Herausgeber des Magazins "Lebens Werte News"

seit 2005        Mitglied im Cross-Media-Netzwerk www.cross-media-net.de 

seit 2006        Geistlicher Berater des BKU für junge Unternehmer bis 35 Jahre Geistlicher Berater des BKU "Diözesangruppe Ruhrgebiet". Weitere Informationen über den BKU www.bku.de

seit 2007        Geschäftsführer der Projekt LebensWert gemeinnützige GmbH 

seit 5/2007     Mitglied im Rotary Club Oberhausen Antony-Hütte 

10/2007         Verleihung des Duisburger Kaisermünzenpreises 

seit 8/2006     Marathon und Ultramarathon-Läufer 

2008 - 2010    Im Leserbeirat der WAZ-Duisburg 

seit 3/2008     Projektleiter "Projekt LebensWert, Rat + Tat für Bedürftige" in der Projekt LebensWert gemeinnützigen GmbH 

seit 12/2008   Pastor in der Gemeinde Herz-Jesu Duisburg-Neumühl 

seit Mai 2009  Mitglied in der AGOMP - Arbeitsgemeinschaft der verantwortlichen Redakteure der Ordens- und Missionspresse 

09/2010         Verleihung Ehrennadel der Bezirksvertretung Hamborn 

seit Mai 2011  Regionalreferent für Fundraising

März 2014      Gründung des Restaurant Sham-Café "Offener Treff" mit Herz in Neumühl

2015              Gründung Kinderprojekt "Kipa-cash-4-dkis" 

5/2015          Verleihung des Duisburger Integrationspreises

2016            Engagementpreis von NRW

2016           Unterstützung durchTribute to Bambi Stiftung

2017           23. Platz Deutscher Engagementpreis Deutschland 

 

 

Highlights

Marathon in Luxor
Luxor in Ägypten 2019
Marathon in Luxor
Spenden Klöckner  & Co Steel Runners
Dusiburg 2018
Spenden Klöckner & Co Steel Runners
10te x Marathon Berlin, Jubilee Club
Berlin 2018
10te x Marathon Berlin, Jubilee Club
Desert Oman Marathon
OMAN 2018
Desert Oman Marathon
Marathon in Chicago
Chicago 2017
Marathon in Chicago
Marathon Boston
Boston 2016
Marathon Boston
Marathon London
London 2015
Marathon London
100 km Biel
Biel/Schweiz 2010
100 km Biel
Marathon New York
New York 2008
Marathon New York
Heldentaten
  • 1
11.01.2019

Luxor Marathon in 3:54 Stunden gefinisht.

Pater läuft für arme Kinder in Duisburg

In der historischen Stadt Luxor am Nil in Ägypten startete Pater Tobias seinen ersten Marathon in diesem Jahr für arme Kinder in Duisburg. Insgesamt 4 Tage verbringt er seinen Kurzurlaub am Nil. Am kommenden Sonntag will er wieder in seiner Neumühler Gemeinde...

01.01.2019

Pater Tobias seine Laufgruppe

Pater Tobias coacht seit 3 Jahren 4 junge Syrer und 2 junge Männer aus Guinea. Sie laufen alle für arme Kinder. Es sind Flüchtlinge, die vor drei Jahren nach Deutschland, nach Duisburg-Neumühl, kamen und Pater Tobias kennenlernten. Sie waren in einer Turnhalle untergebracht und der Pater fragte, ob...

01.01.2019

Meine bisherigen Marathon- und Ultramarathonläufe

Meine persönlichen Ziele ab 2006: 
Seit Juni 2006 trainiere ich für Marathonläufe, vorher gab es kaum Sport!!!

2006

1. Halbmarathon am 28.08.2006 im Hunsrück 01:45:36 
1. Marathon (42,195 km) am 24.09.2006 in Berlin 04:25:15 10 km Wettkampf: 

2007

2. Marathon am 29.04.2007 in Hamburg 03:51:25 
3. Marathon...

30.12.2018

Meine Jahresbilanz für 2018 3350 km :-) für arme Kinder trainiert, gelaufen, gefinisht.

Das Jahresergebnis für 2018

24.11.2018

Zwischen Gottesanbeterinnen und Gottes schützender Hand

Zwischen Gottesanbeterinnen und Gottes schützender Hand

Vor rund 60 Gästen erzählte Pater Tobias am Mittwochabend im Neumühler Agnesheim von seiner größten sportlichen und mentalen Herausforderung. Der bekannte Marathon-Pater nahm Mitte November am Oman Desert 2018 teil, dem 172 km langen Wüsten-Race...

24.11.2018

172 km in 6 Tagen Oman Desert Marathon - Zwischen Gottesanbeterinnen und Gottes schützender Hand

Zwischen Gottesanbeterinnen und Gottes schützender Hand

Vor rund 60 Gästen erzählte Pater Tobias am Mittwochabend im Neumühler Agnesheim von seiner größten sportlichen und mentalen Herausforderung. Der bekannte Marathon-Pater nahm Mitte November am Oman Desert 2018 teil, dem 172 km langen Wüsten-Race...

  • 1
Kalender
11.01.2019
07:30
Marathon in Luxor
Luxor, EGY
17.02.2019
08:30
Sevilla Marathon
Sevilla, Alava, ESP
07.04.2019
09:00
Milano Marathon
Mailand, Agrigento, ITA
15.05.2019
09:00
Himmelswege Lauf/Marathon bei Naumburg
Goseck - Laucha - Arche Nebra, Niedersachsen, DEU
02.06.2019
09:00
Rhein Ruhr Marathon Duisburg
Duisburg, Nordrhein-Westfalen, DEU
11.08.2019
06:00
Allgäu Ultra-Marathon
Sonthofen, Bayern, DEU
29.09.2019
09:15
Berlin Marathon
Berlin, Berlin, DEU
19.10.2019
07:00
Marathon Aserbaidschan
Azeri, AZE
20.10.2019
07:00
Marathon Armenien
ARM
21.10.2019
09:00
Marathon Georgien
Tiflis, GEO
archivierte Events
Pressebilder
Dateigröße
0,813 MB
Fotograf
Pater Tobias
Credit/Rechte
Hamborner Nachrichten
Dateigröße
0,519 MB
Fotograf
Pater Tobias
Credit/Rechte
WAZ/NRZ Duisburg
Pater Tobias
Dateigröße
0,546 MB
Fotograf
Pater Tobias
Credit/Rechte
WAZ 3.1.19
  • 1
1
Wettkämpfe
Ergebnisse
2019
Luxor Marathon
11.01.2019
3:54 Stunden

Marathon in Luxor

10. Platz
3:54 Std

Kontakt

Kontaktiere mich:

Premiumpartner
Hypo Tirol
Auto Brückl
Liqui Moly
Fotos & Videos
?